Intranet fürs Unternehmen – Wie anfangen?

Gab es vor ein paar Jahren noch eine überschaubare Anzahl von Möglichkeiten, genügt im Jahr 2019 eine kurze Recherche, um zu sehen, dass die Themen Firmen-Intranet, Social Intranet oder Teamzusammenarbeit, von vielen Anbietern, mit den unterschiedlichsten Services, abgebildet werden. Ein kurzer Blick – zum Beispiel auf Webseiten für Softwarevergleiche, wie Capterra oder GetApp – zeichnen ein verwirrendes Gesamtbild.

Sind Sie auf der Suche nach einer Plattform für die Zusammenarbeit im Team? Ein Intranet zur Vernetzung Ihrer verschiedenen Unternehmensbereiche? Geht es um feste Inhalte wie Urlaubsanträge oder Verfahrensanweisungen oder um den täglichen Austausch? Oder vielleicht eine Kombination aus alledem?

Sucht man die Eierlegendewollmilchsau muss man unter Umständen, Abschläge bei der Performance der einzelnen Module machen. Legt man Wert auf Funktionsvielfalt und ein ausgereiftes UI der Einzellösung, ist es ratsamer ein oder zwei individuelle Lösungen zu kombinieren. Team-Chat-Lösungen wie Slack oder Rocket.Chat, sind zum Beispiel, den integrierten Varianten von Odoo oder Bitrix24 überlegen. Will man allerdings Daten vom Chat zum Kalender und weiter zu den Aufgaben verteilen ohne die Platform zu wechseln, ist vielleicht eine integrierte Lösung zu bevorzugen?

 

Die Branche ist stark segmentiert und wird mit der Zeit immer vielfältiger. Selbst wenn man denkt, eine solide Vorstellung davon zu haben, wonach man sucht, ist es nicht einfach die passende Gesamtlösung zu finden. Stellen Sie sich auf Kompromisse ein! Mehr dazu: Im zweiten Teil (Erscheint April 2019).

Comments are closed